Irankriegs-Vorbereitungen in der heißen Phase

Erstellt: Sonntag, 25.02.2007 08:08

Zwat ein völlig anderes Thema aber trotzalledem wichtig:

Irankriegs-Vorbereitungen in der heißen Phase

Israel bittet USA um Überflugrechte für Angriff auf Iran

Den Vorbereitungen nach zu urteilen, steht ein Angriff der USA und Israels auf den Iran unmittelbar bevor.

Nach Mitteilung des englischen Daily Telegraph hat nun Israel die US-Regierung um Ueberflugrechte im irakischen Luftraum fuer einen solchen Angriff gebeten.

Im persischen Golf befinden sich seit kurzem zwei US-Flugzeugtraeger Kampfgruppen. Eine dritte ist derzeit auf dem Weg dorthin.

Israels Regierungschef Olmert erklaerte: nach dem 11.9. befinde man sich im Zeitalter der vorbeugenden Kriege und werde sich entsprechend verhalten.

Von vielen Beobachtern wird die Verstaerkung der US-Armee im Irak als Zeichen gedeutet, damit iranische Vergeltungsangriffe abzuwehren.

In einem aktuellen Interview www.meta-info.de?lid=25210 geht Noam Chomsky davon aus, dass ein Flaechenbombardement des Iran von seiten der USA geplant ist, das die Infrastruktur in Schutt und Asche legen soll, aehnlich der Zerstoerung des Suedlibanon im Krieg des vergangenen Sommers.

Ausgespart dabei wuerde die an Irak grenzende Oelprovinz Khuzistan, deren Aneignung mithilfe von schiitischen Separatisten versucht werden solle.

In NATO-Kreisen kursiert inzwischen bereits eine Karte, nach der die Grenzen des Nahen und Mittleren Ostens neu gezogen werden.

Danach soll neben einem "freien Kurdistan" ein (US-freundlicher) arabischer Schiitenstaat am persischen Golf entstehen, der die Oelfelder des iranischen Khuzistans einbezieht.

Gegen einen Irankrieg haben sich ausser dem frueheren Pentagon-Berater Daniel Ellsberg auch der ehemalige Sicherheitsberater Brzezinsky und der Ex-NATO-Oberkommandierende Wesley Clark ( www.stopiranwar.com ) gewandt.

Fuer den Fall eines Krieges wird mit mehreren Millionen Toten, vor allem durch nukleare Verseuchung, gerechnet.

Der lange geplante Angriff auf den Iran wurde eine Weile verzoegert durch hinhaltenden Widerstand insbesondere des Militaers und aus dem Geheimdienst. Etliche fuehrende Generaele sind inzwischen zurueckgetreten oder vom Pentagon aus ihren Positionen entfernt und ersetzt worden, um diesen Widerstand auszuraeumen.

Der Widerstand der westlichen Friedensbewegung gegen einen Irankrieg ist bisher marginal, obwohl etwa Daniel Ellsberg unter anderem in seiner Rede vor dem Hamburger Koerberforum Ende 2006 dringend dazu aufgerufen hatte FR-Dokumentation.

Quellen:

http://www.fr-aktuell.de/in_und_ausland/dokumentation/?em_cnt=1030520

http://www.steinbergrecherche.com/geburt8.jpg

http://www.steinbergrecherche.com/geburtswehen.htm

http://www.koerber-stiftung.de/koerber-forum/nachberichte/berichte/2006-12-12.html

http://www.atimes.com/atimes/Middle_East/IB22Ak05.html

http://www.telegraph.co.uk/news/main.jhtml?xml=/news/2007/02/24/wiran24.xml

Link zum Beitrag / Hintergrundinfo oder Pressehinweis: www.meta-info.de?lid=25244 und http://links.net-hh.de?lid=25244

Redaktionspool - metainfo hamburg - www.meta-info.de