ARGE Chef aus Duisburg ist zurückgetreten

Erstellt: Donnerstag, 08.02.2007 20:48

Einleitung:

Wiederum weils wichtig ist, veröffentlicht Tacheles nachfolgende PM der Stadt Duisburg. Eingliederungsgelder wurden im Jahr 2006 bundesweit an die BA zurückgegeben,. obwohl sie eigentlich vor Ort dringend benötigt wurden, so z.B. auch für unabhängige Sozialberatungen.
-----------------------

Pressemitteilung von Donnerstag, 8. Februar 2007
Stadt Duisburg

Duisburger ARGE-Chef zurückgetreten

Duisburg. Der Geschäftsführer der Duisburger ARGE, Peter Scheffler hat am Donnerstag, 8. Februar 2007, in einem Gespräch mit den städtischen Vertretern in der Trägerversammlung die Geschäftsführung zur Verfügung
gestellt. Er wird die ARGE mit sofortiger Wirkung verlassen.

Vor dem Hintergrund der immer lauter werdenden Kritik an der Arbeit der ARGE insbesondere an dem Umstand, dass sie den kompletten zur Verfügung stehenden Etat nicht hat ausschöpfen können und Mittel an den Bund zurückzahlen muss,
hat Scheffler die Verantwortung übernommen und die Konsequenz gezogen. Er sei mit der Arbeitsleistung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als zufrieden gewesen. Die Probleme, mit denen die ARGE zu kämpfen hat, seien - wie schon mehrfach ausgeführt - im System begründet.

Die städtischen Mitglieder in der ARGE-Trägerversammlung haben den Rücktritt Schefflers akzeptiert. Der Vorsitzende, Oberbürgermeister Adolf Sauerland, dankte Scheffler für seine Arbeit während der Aufbauphase der Duisburger
ARGE und zollte ihm Respekt für seine Entscheidung: "Peter Scheffler ist ein integrer Mitarbeiter, das hat er mit seinem Rücktritt erneut unter Beweis gestellt."

Der Oberbürgermeister kündigte an, dass schnellstmöglich die Nachfolge für den ausgeschiedenen Geschäftsführer geregelt werden soll. Dafür müssen entsprechende Beschlüsse in den zuständigen Gremien gefasst werden. In der
Zwischenzeit wird Schefflers Stellvertreterin Birgit Mölders die Leitung der ARGE Duisburg übernehmen.

Kontaktdaten:
Herausgeberin: Stadt Duisburg
Presse- und Kommunikationsamt, 47049 Duisburg

Internet: http://www.duisburg.de