Proteste gegen Kanzlerbesuch am Aschermittwoch (25.2.) in Düsseldorf

Erstellt: Dienstag, 17.02.2004 16:41

** Proteste gegen Kanzlerbesuch am Aschermittwoch (25.2.) in Düsseldorf
Die Düsseldorfer Bundestagsabgeordnete Karin Kortmann (SPD) ist zwar nicht ganz so fix beim Denken&Handeln und kündigt auf ihrer Homepage (http://www.karin-kortmann.de/seiten/Service/Termine.shtml) den Gerhard Schröder immer noch als "Parteivorsitzende(n) und Bundeskanzler" an - kommen wird er aber dennoch am Aschermitwoch, sofern er dann noch immer Kanzler ist, der Gerhard.

Auf die zum Jubeln verdonnerten Parteimitglieder werden dann ebenfalls der Ministerpräsident Peer Steinbrück und die eher unbedeutende Gudrun Hock beruhigend einreden.

Das Düsseldorfer Sozialforum ruft zu Protesten am Ascher-Mittwoch, den 25. Februar 2004, ab 17.30 Uhr im Kesselhaus, Hansaallee 321 (in den ehemaligen Böhlerwerken) auf.

Na dann:
Am Aschermittwoch
Ist alles vorbei.
Die Schwüre von Treue
Sie brechen entzwei.

---
Sie erhalten diese mail, weil Sie im Verteiler des Antifa-KOK eingetragen sind. Sollten Sie keine weiteren Informationen erhalten wollen, senden Sie mir bitte eine mail mit dem Betreff "nomails".

Mit vielen freundlichen Grüßen,

Anna Names
[Informationen des ANTIFA-KOK]