"Schröder will den Starken gefallen, deshalb tritt er kräftig nach unten!"

Erstellt: Freitag, 28.11.2003 10:40

Hallo miteinander,

die aktuelle Ausgabe des Magazins "stern" enthält ein lesenswertes Interview mit dem führenden katholischen Sozialethiker Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach.


Hengsbach rechnet schonungslos mit der Politik des Kanzlers ab. Zitat: „Die politische Botschaft der Agenda 2010 ist eindeutig: Wir wollen diesen Sozialstaat nicht mehr. Gesellschaftliche Risiken wie Krankheit, Alter werden beim Einzelnen abgeladen, den Schwächeren wird mehr zugemutet als den Starken. Es ist eine beklemmende Entsolidarisierung, die stattfindet. Wir sind auf dem Weg in eine Wolfsgesellschaft. Die Agenda 2010 ist eine Kriegserklärung an die Opfer der Krise.“



Der Link zum Interview: http://www.stern.de/wirtschaft/unternehmen/magazin/index.html?id=515796


Eine pdf-Variante des Interviews erhalten Sie unter: http://www.berliner-arbeitslosenzentrum.de/download/stern-interview_hengsbach.pdf