Teilzeit nicht verlängern, sondern Minijob annehmen

Datum:Dienstag, 15.05. 22:16
Autor: Anna Christina
Betreff:Teilzeit nicht verlängern, sondern Minijob annehmen
Text:Hallo,

aktuell bin ich (w, HIV-Empfänger) in einer Teilzeit-Beschäftigung. Der AG kopiert alle sechs Monate den Arbeitsvertrag und trägt das neue Datum der Befristung ein. Ich kann ggf. nachdem dieser Vertrag durch die Befristung beendet wird, nahtlos einen Minijob beginnen.

Alte Beschäftigung circa 700 netto und nicht pauschal sozialversicherungspflichtig, neue Beschäftigung 450 brutto und pauschal sozialversicherungspflichtig

Ich möchte gerne wissen, wie das jc reagiert, wenn ich den alten Vertrag nicht erneut verlängere und statt dessen in Minijob-Millieu zurück kehre.
Kann jc das sanktionieren? Wie kann ich vorbeugen?

thx

Optionen: Antwort schreiben Antwort schreibenDruckansicht DruckansichtSuchen Mehr von Anna
Navigation: [] Thread [] • Forum Übersicht

Brief Teilzeit nicht verlängern, sondern Minijob annehmen • Anna Christina • Dienstag, 15.05. 22:16

Kannst du denn selber den Vertrag verlängern? • Melisa • Mittwoch, 16.05. 15:56

Da du durch den Wechsel deine Bedürfitgkeit erhöhst ... • Zuma • Dienstag, 15.05. 23:35

Das Jobcenter wird dann vermutlich verstärkt verlangen • Erwin Denzler • Mittwoch, 16.05. 12:07