Re: Nachtrag:

Datum:Mittwoch, 15.11. 00:17
Autor: Gast Marita
Betreff:Re: Nachtrag:
Text:Weil wir hier ständig Probleme haben mit dem Jobcenter. Seitdem mein Mann einen Minijob hat werden wir nur noch schikaniert. Musste sogar schon einen Anwalt einschalten. Denen fallen immer wieder neue Sachen ein, wie sie uns das Leben schwermachen können. Und sie nehmen uns alle in Regress, also, wenn der Mann nicht eine Unterschrift vom Arbeitgeber bringt, dann wird uns allen das Geld gekürzt. Dabei hatte dieser schon eine Einkommensbescheinigung ans Jobcenter geschickt. Vorher war alles anders, da hatten wir Ruhe, aber seitdem er arbeitet jeden Monat Stress, obwohl wir immer pünktlich die Abrechnungen reinreichen.
Ja, würde das denn jetzt noch Sinn machen, dass sich die Tochter krankschreiben lässt? Die Fehlzeiten könnte das doch nicht ersetzen. Die Hausärztin schreibt sie nicht krank. Da war sie schon einmal.
Mit dem Kindsvater kommuniziere ich nur noch per Anwalt. Mit der Tochter möchte er nichts zu tun haben. Weil damals das Jobcenter ihn zu höherem Unterhalt verdonnert hat. Sicherlich liegen die Gründe für ihre Sorgen auch dort, aber er möchte halt keinen Kontakt mehr. Das wird sie so akzeptieren müssen.
Sie wird sich nicht arbeits- oder ausbildungssuchend melden. Sie schafft nichts alleine. Sie wird auch nicht arbeiten gehen, weil sie schafft es nicht mit anderen Menschen umzugehen. Sobald ihr jemand zu nahe kommt von außerhalb blockt sie ab und versucht sich dann Zuhause einzusperren. Ich hatte ihr schon dazu geraten in eine Klinik zu gehen, aber das möchte sie nicht. Bei der Caritas hat man mir gesagt, ich kann nichts tun, solange sie nicht selbstmordgefährdet ist.
Würde es denn bei so einer Erkrankung überhaupt möglich sein, dass wir sie bei der Agentur für Arbeit ausbildungssuchend melden?
Das Schlimmste ist eigentlich, dass sie sich bei einer Psychologin auf die Warteliste hat setzen lassen und das schon seit 1 Jahr. Davon wusste ich auch nichts. Nur es geht nicht vorwärts. Es ist hier sehr schwer einen Therapeuten zu finden und auch die Ärzte sind total überlaufen, haben sogar Aufnahmestops.
Kann das Jobcenter den Vater noch in die Verpflichtung nehmen zu zahlen? Kann er bei einem Titel sofort den Unterhalt einstellen oder muss er erst vor Gericht diesen ändern lassen? Ich gehe da wirklich sehr ungerne hin. Wir hatten das letzte Mal schon sehr viel Stress.
Das größte Problem ist eigentlich, dass sie nur auf die Psychologin vertraut, auf deren Warteliste sie steht. Alles andere verweigert sie.
Ich habe noch im September die neue Schulbescheinigung ans Jobcenter geschickt und das Schulgeld durchgesetzt. Da ging sie noch. Dann im Oktober muss sie dann wohl nicht mehr gegangen sein. So genau weiß ich das nicht, weil sie es mir nicht sagt.

Optionen: Antwort schreiben Antwort schreibenDruckansicht DruckansichtSuchen Mehr von Gast
Navigation: [] Thread [] • Forum Übersicht

Brief Tochter will sich von Schule abmelden • Gast Marita • Dienstag, 14.11. 18:48

sehr bedauerlich, da haben Sie eine Lebensaufgabe vor sich, leider • mixxer • Donnerstag, 16.11. 18:08

Re: sehr bedauerlich, da haben Sie eine Lebensaufgabe vor sich, leider • Gast Marita • Donnerstag, 16.11. 20:44

Re: Tochter will sich von Schule abmelden • HelgaErna • Mittwoch, 15.11. 17:37

@HelgaErna • Gast Marita • Mittwoch, 15.11. 22:25

Re: Tochter will sich von Schule abmelden • Gast Marita • Mittwoch, 15.11. 22:07

Re: Tochter will sich von Schule abmelden • HelgaErna • Samstag, 18.11. 02:06

Danke HelgaErna • Gast Marita • Samstag, 18.11. 21:59

Re: Danke HelgaErna • HelgaErna • Sonntag, 19.11. 19:06

Dankeschön • Gast Marita • Montag, 20.11. 01:34

Re: Tochter will sich von Schule abmelden • Johannes aus OWL • Mittwoch, 15.11. 19:11

Re: Tochter will sich von Schule abmelden • HelgaErna • Mittwoch, 15.11. 19:46

Re: Tochter will sich von Schule abmelden • Gast Marita • Mittwoch, 15.11. 22:14

Entgegen mancher Empfehlungen • Saulus • Mittwoch, 15.11. 17:00

Re: Entgegen mancher Empfehlungen • Gast Marita • Mittwoch, 15.11. 22:16

Re: Tochter will sich von Schule abmelden • mueli • Mittwoch, 15.11. 07:57

Nachtrag: • Metrobus • Dienstag, 14.11. 19:21

Re: Nachtrag: • Zuma • Dienstag, 14.11. 23:08

Schulabbruch ... • Metrobus • Mittwoch, 15.11. 18:09

Sie fehlt seit 3 Monaten ... • Zuma • Mittwoch, 15.11. 18:58

Da gebe ich dir durchaus recht ... • Metrobus • Mittwoch, 15.11. 19:08

@ Metrobus • Gast Marita • Mittwoch, 15.11. 22:20

Re: @ Metrobus • Zuma • Freitag, 17.11. 18:04

Re: @ Metrobus
Gast Marita • Samstag, 18.11. 01:49

@ Zuma und @ Metrobus
Gast Marita • Samstag, 18.11. 02:36

Re: @ Zuma und @ Metrobus
Zuma • Montag, 20.11. 01:05

Danke Zuma
Gast Marita • Montag, 20.11. 10:25

Re: Nachtrag: • Gast Marita • Mittwoch, 15.11. 00:17

Fehlstunden • Gast Marita • Dienstag, 14.11. 22:17

Re: Fehlstunden • Zuma • Mittwoch, 15.11. 00:21

Re: Fehlstunden • Gast Marita • Mittwoch, 15.11. 01:12

Re: Fehlstunden • Zuma • Mittwoch, 15.11. 16:58

Re: Fehlstunden • Gast Marita • Mittwoch, 15.11. 22:21

Da kannst DU nicht viel machen ... • Metrobus • Dienstag, 14.11. 19:18

Re: Da kannst DU nicht viel machen ... • Gast Marita • Dienstag, 14.11. 22:16

Re: Da kannst DU nicht viel machen ... • Zuma • Mittwoch, 15.11. 00:14

Re: Da kannst DU nicht viel machen ... • Gast Marita • Mittwoch, 15.11. 01:14

KdU-Anteil bei Sanktion einer in BG • Larsinchen • Mittwoch, 15.11. 01:01

Re: KdU-Anteil bei Sanktion einer in BG • Gast Marita • Mittwoch, 15.11. 01:19