''und hat völlig arglos geantwortet'' - also war sie mit dem Angebot

Datum:Donnerstag, 14.09. 11:03
Autor: Erwin Denzler
Homepage:
Betreff:''und hat völlig arglos geantwortet'' - also war sie mit dem Angebot
Text:auf Arabisch weiter zu verhandeln einverstanden, was bereits völlig ausreicht. Dass ein anderer, der selbst kein Beteiligter am Verfahren ist, das für ungünstig hält, ist ohne Belang. Deinem Vorbringen, es soll gewartet werden, hat sie wohl zumindest durch schlüssiges Verhalten widersprochen, indem sie nicht gewartet hat. Der Behördenmitarbeiter sieht: die Verfahrensbeteiligte ist bereit weiter zu sprechen, der Beistand will das nicht - natürlich richtet man sich nach der Beteiligten. Du sagst sie ist nicht geschäftsunfähig, also zählt ihre Entscheidung auch.

Zu welchen konkreten für sie nachteiligen Äußerungen wurde sie denn nun wirklich genötigt in dieser Situation? Das konnte sie inzwischen ja mitteilen mit Übersetzung ihres Mannes.

Eine Behörde ist nicht verpflichtet, von sich aus Dolmetscher beizuziehen oder sprachkundige Mitarbeiter einzusetzen, aber es ist ihr auch nicht verboten. Wenn sie es macht, müssen dabei - so diverse Kommentare - die Interessen anderer Beteiligter berücksichtigt werden, aber eben auch nur anderer Beteiligter. Das kann z.B. ein Angehöriger sein, wenn die Frage ihn auch betrifft.

Die hiesige AOK hat z.B. einmal sogar extra Beratungsschalter für Türken eingerichtet, weil sie eben viele türkische Mitglieder hat und auch einige türkischstämmige Mitarbeiter. Kritisiert wurde das eher unter dem Gesichtspunkt der Gleichbehandlung, weil es solche Angebote für andere Fremdsprachen nicht gab (die haben eben nicht in jeder Filiale jemanden, der auch Russisch, Serbisch, Arabisch, Bulgarisch usw. kann). Aber für den der davon profitiert ist das erst mal ein positiver Service.

Am sinnvollsten wäre es jetzt aber, wenn sie endlich mal Deutsch lernt. Sie lebt schon seit Jahren hier, hat offenbar einen längerfristigen Aufenthaltstitel und will auch noch hier bleiben, hat gute Kontakte zu Deutschen und ist arbeitssuchend. Da ist es doch dringend nötig, dass sie sich auch unterhalten kann und nicht immer die Vermittlung anderer Personen braucht. Gerade bezogen auf Frauen hatte es in der Vergangenheit oft fatale Folgen, wenn sie auf Dauer nicht die Sprache lernen - sie geben die Fremdsprachigkeit dann an die Kinder weiter. Da wäre es für dich als Freund der Familie doch mal eine lohnende Aufgabe, in dieser Sache zu helfen. Viele Infos dazu hier:
http://www.bamf.de/DE/Willkommen/DeutschLernen/deutschlernen-node.html
Und das vermeidet dann mittelfristig auch Probleme wie das hier beschriebene.

E.D.

P.S. - es sei darauf hingewiesen, dass es spezielle Regelungen gibt oder geben kann, soweit es um Amtssprachen von Mitgliedsstaaten der EU, der EFTA oder von Staaten mit beidseiten Abmachungen dazu geht, sowie um anerkannte Minderheitensprachen oder Sprachen die eine Behinderung ausgleichen. Arabisch dürfte unter keine dieser Varianten fallen.

Optionen: Antwort schreiben Antwort schreibenDruckansicht DruckansichtSuchen Mehr von Erwin
Navigation: [] Thread [] • Forum Übersicht

Brief Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? Beistand wurde vom JC ausgetrickst • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 15:55

Für die Skeptiker und Kritiker • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 23:45

Re: Für die Skeptiker und Kritiker • Südbrandenburger • Donnerstag, 14.09. 15:43

''und hat völlig arglos geantwortet'' - also war sie mit dem Angebot • Erwin Denzler • Donnerstag, 14.09. 11:03

wenn Frauen kein deutsch sprechen • HelgaErna • Freitag, 15.09. 03:01

Re: wenn Frauen kein deutsch sprechen • charon • Freitag, 15.09. 08:01

Re: wenn Frauen kein deutsch sprechen • HelgaErna • Freitag, 15.09. 14:55

Re: wenn Frauen kein deutsch sprechen • charon • Samstag, 16.09. 11:27

Re: Für die Skeptiker und Kritiker • Fidel Castrop • Donnerstag, 14.09. 09:27

Re: Für die Skeptiker und Kritiker • charon • Donnerstag, 14.09. 09:23

Seit zwei Jahren .. • Metrobus • Donnerstag, 14.09. 07:46

Ich gebe dir in vielen recht • ichich • Donnerstag, 14.09. 05:26

Re: Ich gebe dir in vielen recht • charon • Donnerstag, 14.09. 06:57

Es ist vieles möglich • ichich • Donnerstag, 14.09. 10:18

Wie agierst du denn als Beistand ... • Metrobus • Mittwoch, 13.09. 21:45

Ach das habe ich auch öfter • ichich • Donnerstag, 14.09. 05:47

Ich war mit einer arabischen Flüchtlingsfrau, die kein Deutsch kann, • Idefix • Mittwoch, 13.09. 19:28

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? Beistand wurde vom JC ausgetri • Martell • Mittwoch, 13.09. 16:55

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? Beistand wurde vom JC ausgetri • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 18:39

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? Beistand wurde vom JC ausgetri • Martell • Donnerstag, 14.09. 09:09

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? Beistand wurde vom JC ausgetri • charon • Mittwoch, 13.09. 19:52

Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 15:58

worum ging es eigentlich? • a.wolf • Donnerstag, 14.09. 14:30

tipp, jedoch nicht zur direkten Fragestellung. • JRS • Mittwoch, 13.09. 17:43

Re: tipp, jedoch nicht zur direkten Fragestellung. • HelgaErna • Freitag, 15.09. 02:27

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • charon • Mittwoch, 13.09. 17:21

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • Fidel Castrop • Mittwoch, 13.09. 18:32

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • charon • Mittwoch, 13.09. 19:46

Mir stellt sich dann eher die Frage... • Fidel Castrop • Donnerstag, 14.09. 09:03

Re: Mir stellt sich dann eher die Frage... • charon • Donnerstag, 14.09. 11:49

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • Erwin Denzler • Mittwoch, 13.09. 17:09

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 18:49

Wieso abgelehnt? • Erwin Denzler • Mittwoch, 13.09. 20:26

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • Fidel Castrop • Mittwoch, 13.09. 18:23

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 18:56

Wenn sie geschäftsunfähig ist • Erwin Denzler • Mittwoch, 13.09. 20:30