Re: Für die Skeptiker und Kritiker

Datum:Donnerstag, 14.09. 09:23
Autor: charon
Betreff:Re: Für die Skeptiker und Kritiker
Text:>>>dass ich mit der Familie seit ca. 2 Jahren eng befreundet bin,<<<

Und dennoch spricht die Frau kein Deutsch und du kein Arabisch?

>>> Ihm war es wichtig, dass ich bei der Frau bleibe und ihr beim Gespräch zur Seite stehe<<<

Einem Gespräch, bei dem du kein Wort verstehst, nicht weiß, was tatsächlich gesprochen wurde und auf die Übersetzung einer Person angewiesen bist, von der du selber gesagt hast, dass du ihr nicht vertraust?

>>> Sie wurde vielmehr in dieses Gespräch verwickelt und hat völlig arglos geantwortet, ohne sich über die Konsequenzen ihrer Aussagen bewusst zu sein<<<

Und weder du noch der Dolmetscher haben sie darauf hingewiesen?

>>>Meine Bitte, kurz auf ihn zu warten, wurde jedoch vom SB abgelehnt<<<

Das wundert mich wenig.

>>>denn ein sachgemäßer Vortrag bezeichnet den sachlichen Inhalt des Gesagten, unabhängig von der Sprache.<<<

Wenn du nicht verstehst, was gesagt wird, kannst du dich logischerweise auch nicht inhaltlich dazu äußern. Man stelle sich das umgekehrt vor: Der Mann soll zum Termin, nimmt seine Frau mit, das Gespräch wird auf Deutsch geführt und die Frau verlangt wiederholt, dass das Gespräch auf arabisch geführt oder ein Dolmetscher geholt wird. Natürlich ist das kein sachgemäßer Vortrag.

>>> die Unzumutbarkeitsregelung (§ 10)<<<

Und warum?

>>>Argumentationen und den Formulierungsstil, den ich von JC-Mitarbeitern kenne<<<

Du meinst, die Leute haben nicht die Prämisse, dass das JC nur von bösartigen Ansätzen ausgeht, und eine sprachkundige Person nur deshalb eingesetzt wird, um die Betroffene von deinen umfangreichen Kenntissen abzuschneiden?

>>>Es geht einzig darum, dass dieser Frau mit Hilfe eines Tricks ihr Recht auf einen Beistand genommen wurde<<<

Um das mal deutlich zu sagen: Die Frau hatte einen Beistand, der das hätte tun können, was Beistände tun sollen, nämlich als Zeuge fungieren, der hat aber den Raum verlassen.

>>>Zumindest weiß ich jetzt, was ich machen werde, wenn bei einem Termin wieder so eine Situation aufkommen sollte!<<<

Selber die Schriftstücke holen, damit zumindest jemand im Raum ist, der als Zeuge fungieren kann? Und damit derjenige, der die nötigen Sprachkenntnisse hat, der Frau noch sagen kann, dass sie erstmal nichts mehr sagen sollte, bis du wieder im Raum bist?

Optionen: Antwort schreiben Antwort schreibenDruckansicht DruckansichtSuchen Mehr von charon
Navigation: [] Thread [] • Forum Übersicht

Brief Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? Beistand wurde vom JC ausgetrickst • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 15:55

Für die Skeptiker und Kritiker • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 23:45

Re: Für die Skeptiker und Kritiker • Südbrandenburger • Donnerstag, 14.09. 15:43

''und hat völlig arglos geantwortet'' - also war sie mit dem Angebot • Erwin Denzler • Donnerstag, 14.09. 11:03

wenn Frauen kein deutsch sprechen • HelgaErna • Freitag, 15.09. 03:01

Re: wenn Frauen kein deutsch sprechen • charon • Freitag, 15.09. 08:01

Re: wenn Frauen kein deutsch sprechen • HelgaErna • Freitag, 15.09. 14:55

Re: wenn Frauen kein deutsch sprechen • charon • Samstag, 16.09. 11:27

Re: Für die Skeptiker und Kritiker • Fidel Castrop • Donnerstag, 14.09. 09:27

Re: Für die Skeptiker und Kritiker • charon • Donnerstag, 14.09. 09:23

Seit zwei Jahren .. • Metrobus • Donnerstag, 14.09. 07:46

Ich gebe dir in vielen recht • ichich • Donnerstag, 14.09. 05:26

Re: Ich gebe dir in vielen recht • charon • Donnerstag, 14.09. 06:57

Es ist vieles möglich • ichich • Donnerstag, 14.09. 10:18

Wie agierst du denn als Beistand ... • Metrobus • Mittwoch, 13.09. 21:45

Ach das habe ich auch öfter • ichich • Donnerstag, 14.09. 05:47

Ich war mit einer arabischen Flüchtlingsfrau, die kein Deutsch kann, • Idefix • Mittwoch, 13.09. 19:28

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? Beistand wurde vom JC ausgetri • Martell • Mittwoch, 13.09. 16:55

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? Beistand wurde vom JC ausgetri • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 18:39

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? Beistand wurde vom JC ausgetri • Martell • Donnerstag, 14.09. 09:09

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? Beistand wurde vom JC ausgetri • charon • Mittwoch, 13.09. 19:52

Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 15:58

worum ging es eigentlich? • a.wolf • Donnerstag, 14.09. 14:30

tipp, jedoch nicht zur direkten Fragestellung. • JRS • Mittwoch, 13.09. 17:43

Re: tipp, jedoch nicht zur direkten Fragestellung. • HelgaErna • Freitag, 15.09. 02:27

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • charon • Mittwoch, 13.09. 17:21

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • Fidel Castrop • Mittwoch, 13.09. 18:32

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • charon • Mittwoch, 13.09. 19:46

Mir stellt sich dann eher die Frage... • Fidel Castrop • Donnerstag, 14.09. 09:03

Re: Mir stellt sich dann eher die Frage... • charon • Donnerstag, 14.09. 11:49

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • Erwin Denzler • Mittwoch, 13.09. 17:09

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 18:49

Wieso abgelehnt? • Erwin Denzler • Mittwoch, 13.09. 20:26

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • Fidel Castrop • Mittwoch, 13.09. 18:23

Re: Amtssprache Deutsch? Oder doch eher Arabisch? ... Teil 2 • KirschLocke • Mittwoch, 13.09. 18:56

Wenn sie geschäftsunfähig ist • Erwin Denzler • Mittwoch, 13.09. 20:30