Re: Kontoauszüge/Vollmacht

Datum:Dienstag, 31.07.2001 14:57
Autor: Anonym
Betreff:Re: Kontoauszüge/Vollmacht
Text:Eine Vollmacht zur Kontoeinsicht, kann von Dir Niemant "rechtlich" verlangen!!!
Es reicht, wenn die Kontobewegungen offengelegt werden:

Leider koennen Sachbearbeiter auch dann Verdachtsmomente geltend machen,
wenn es dafuer keine Veranlassung gibt, so dass es besser ist die Daten
offenzulegen, die das Sozialamt fuer eine Beduerftigkeitspruefung benoetigt.
Das Konto beinhaltet jedoch auch Daten, die mit Einnahmen, Ausgaben, und
Unterhaltspflichtiger Personen nichts zu tun haben, und die muessen nicht
offengelegt werden.

Ich habe zwar kein Verstaendnis fuer Geheimniskraemerei, aber wenn ein Amt sich
Gewaltsam zugang zu Daten verschaffen will, dann verweigere auch ich mich,
und geb nur raus, was ich rausgeben muss.

Die Noetigung zur Vollmacht, welche nicht gesetzlich beansprucht werden kann,
ist illegale Gewalt, der man nicht nachgeben darf.

Gruss an alle Menschen, Peter

eMail: Pst.Aufschrei@t-online.de

Optionen: Antwort schreiben Antwort schreibenDruckansicht Druckansicht
Navigation: [] Thread [] • Forum Übersicht

Brief Kontoauszüge/Vollmacht • Gina • Dienstag, 31.07.2001 12:53

Re: Kontoauszüge/Vollmacht • Anonym • Freitag, 03.08.2001 22:42

Re: Kontoauszüge/Vollmacht • Anonym • Mittwoch, 01.08.2001 05:46

Re: Danke erstmal • Gina • Mittwoch, 01.08.2001 09:58

Re: Kontoauszüge/Vollmacht • Anonym • Dienstag, 31.07.2001 14:57

Re: Kontoauszüge/Vollmacht • Anonym • Dienstag, 07.08.2001 19:49

Re: Kontoauszüge/Vollmacht • Anonym • Mittwoch, 01.08.2001 16:59