Köln (ARGE Köln-Kalk): Polizei solidarisiert sich mit Arbeitslosen

Datum:Montag, 01.02.2010 17:32
Autor: WillyV.
Betreff:Köln (ARGE Köln-Kalk): Polizei solidarisiert sich mit Arbeitslosen
Text:Polizei solidarisiert sich mit Arbeitslosen

Das hat man nicht alle Tage: Betroffene setzen ihre Rechte mit Unterstützung der Polizei gegen den Starrsinn des Standortleiters der ARGE Köln-Kalk durch.

Als die knapp 20-köpfige 'Meute' aus solidarisch organisierten Erwerbslosen und deren Freunde am Morgen des 1. Februars 2010 auf die ARGE zu lief, staunte sie zunächst nicht schlecht. Die Polizei war irgendwie schneller, obwohl es sich um eine eigentlich unangekündigte Aktion handelte...

Weiterlesen: Die KEAs - Kölner Erwerbslosen-Anzeiger - Onlineausgabe - http://www.die-keas.org/polizeisolidarit%C3%A4t

Optionen: Antwort schreiben Antwort schreibenDruckansicht DruckansichtSuchen Mehr von WillyV.
Navigation: [] Thread [] • Forum Übersicht

Brief Köln (ARGE Köln-Kalk): Polizei solidarisiert sich mit Arbeitslosen • WillyV. • Montag, 01.02.2010 17:32

Zu: Polizei solidarisiert sich mit Arbeitslosen • WillyV. • Dienstag, 02.02.2010 17:58

... gegen den Starrsinn des Standortleiters der ARGE Köln-Kalk ... • floyd • Dienstag, 02.02.2010 14:25

Re: Köln (ARGE Köln-Kalk): Polizei solidarisiert sich mit Arbeitslosen • Heraklit • Montag, 01.02.2010 22:19

es ist schlicht so, dass die Polizei wichtigeres zu tun hat als sich um • WGG • Montag, 01.02.2010 21:52

Entschuldige, aber ich habe hier schon des öfteren angemerkt, daß • Regina 25 • Montag, 01.02.2010 19:40

Dumm gelaufen.... • Dreja • Montag, 01.02.2010 17:43