Stephan Idel: Kritik an der arbeitsmarktpolitischen Vernunft

Stephan Idel: „…die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!” – Kritik an der arbeitsmarktpolitischen Vernunft oder

Ein Märchen aus Nürnberg.

Der Autor ist Sozialwissenschaftler und Geschäftsführer der prosozial GmbH, eine Softwarefirma, die u.a. eine alternative Software zum A2LL-System der BA vertreibt. Er ist außerdem Mitglied im Expertenkreis Datenlieferung für die Arbeitslosenstatistik nach § 51b SGB II. Stephan Idel liefert in seinem Beitrag interessante Details zur Übergangsstatistik der BA – märchenhaft verpackt. Herunterladen als PDF-Datei [PDF 765KB]