Broschüre „Fördern durch Kürzen”

Wer wissen will, wie die Hartz IV-Parteien begründen, warum Schulkinder seit 2005 keinen höheren Bedarf haben als Säuglinge, muss diese Broschüre lesen. Rainer Roth hat sie geschrieben. Sie deckt auf, dass die Bundesregierung damit in die Zeit vor dem Bundessozialhilfegesetz zu einem Runderlass von 1941 zurückkehrt. Die Broschüre zeigt, dass Hartz IV ausgerechnet Schulkindern in erheblichem Umfang Mittel für Essen und Trinken entzogen hat und erklärt, warum Kinder im Gegensatz zur Meinung der Hartz IV-Parteien mit wachsendem Alter einen höheren Bedarf haben.

Die Broschüre zum Download …